Mit acht Metern Länge und Millionen von Zotten erreicht unser Darm eine Oberfläche von ca. 400m2 und ist damit das größte Organ des Menschen.

Er ist von Billionen von Bakterien besiedelt, die in Summe bis zu 2 kg wiegen.
Gut 80% des Immunsystems sind hier im Darm verankert.
Mehr als 20 Hormone, darunter Serotonin („Glückshormon“) und Melatonin („Schlafhormon“) werden im Darm gebildet.

 

Das sind nur einige von vielen beeindruckenden Fakten über unseren Darm.

Nur mit einer funktionierenden Verdauung ist man im Gleichgewicht und kann der Darm seine vielfältigen Aufgaben wie Nahrungsaufspaltung, Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen, Produktion von Enzymen und Aminosäuren uvm. nachkommen.

 

Für diese Vielzahl von Aufgaben ist für den Darm eine leistungsstarke Schutzbarriere notwendig.
Viele verschiedene Ursachen wie Stress, falsche Ernährung, zu wenig Bewegung können den Mikroorganismus des Darms aus dem Gleichgewicht bringen.
Aber auch Medikamente, allen voran Antibiotika, sind für ein eine gestörte Darmflora verantwortlich.

Ruth Pirer-Valencak

Impressum

Datenschutzerklärung