Hier möchte ich Ihnen zwei für mich sehr wichtige Therapiekonzepte vorstellen:

K-Taping:

Sie haben sicher schon oft Sportler (oder auch Nichtsportler) im Fitneßstudio, in der Straßenbahn oder im Büro gesehen, die mit verschiedenfärbigen Pflasterstreifen (Tapes) beklebt waren und haben Sich gefragt, wofür das wohl ist.

Hier finden Sie die Erklärung:

 

KPM:

Ein ebenfalls von mir sehr geschätztes, ganzheitliches Konzept ist KPM. Hier werden verschiedene Therapiemöglichkeiten und – ansätze verbunden, um das Grundproblem des Patienten bestmöglich zu erkennen, zu verstehen und zu behandeln.

 

Therapiekonzepte

Ruth Pirer-Valencak

Impressum

Datenschutzerklärung