Allen voran: mein Nähmaschine.

Ich nähe mit einer Elna ........, die ich im NähLaden in Unterprämstetten gekauft hab.
Also...fliegen kann sie nicht, ansonsten fast alles :-) !
Im Ernst: eine große, sehr stabile Nähmaschine mit unzähligen Stichvarianten, breitem Tranporter und digitaler Anzeige.

Der Schneidplotter

Ich hab einen , das ist der kleine Bruder vom.
Ich erstelle am Laptop (meist Schrift-)Dateien, die dann der Plotter aus Thermotransferfolien ausschneidet.
(Man kann auch mehrfärbige Bilder machen, gekaufte Dateien plotten, handgezeichnete Sachen wie Unterschriften oder Kinderzeichnungen nachzeichnen und ausschneiden u.v.m..
Ich halt´s da gerne schlicht und mache vor allem ein-, maximal zweifärbige Texte in unterschiedlichsten Schriften.

Die Thermotransferpresse

Dieses Ding mit dem passenden Namen "Powerzweg" erleichtert das Aufbringen der Folien auf den Stoff ungemein.
Theoretisch kann man das nämlich auch mit dem Bügeleisen machen, praktisch ist die Presse aber unschlagbar.
Aufhitzen, Stoff rein, Folie platzieren, Backpapier drüber, 15-20 Sekunden pressen, Trägerfolie abziehen, nachpressen, fertig.
Der riesengroße Vorteil ist das gleichmäßige Aufbringen der Thermotransferfolie mit gleichmäßig hohem Druck.

(Ich verwende übrigens ausschließlich Folien von Ernas Enkelin, die sind regenbogenbunt und von allerbester Qualität!)

Ruth Pirer-Valencak

Impressum

Datenschutzerklärung